Display schaltet permanent um (gelöst)

Alles, was nicht so funktioniert, wie es soll... und Abhilfe
Antworten
albert
Beiträge: 4
Registriert: 09 Mai 2006 - 23:09

Display schaltet permanent um (gelöst)

Beitrag von albert » 17 Mai 2009 - 23:16

Bei mir wechselt permanent der Bildschirminhalt, so als würde die Runter-Taste dauernd gedrückt. Durch betätigen der Hoch- und Runter-Taste lässt sich
ein anderes Instrument anwählen, jedoch erfolgt erneut ein durchscrollen durch den Bildschirminhalt.
Mit der OK-Taste lässt sich das Umschalten stoppen, doch nach dem Loslassen wird wieder weiter gescrollt.
Also im Einstellungsmenü springt der Cursor von Eingabefeld zu Eingabefeld, bei den Logos werden permanent alle Logos gerollt, im Roadbook ist
die Gesamtkilometerzahl auf Null runter gelaufen und im Hauptmenü werden die Tank-km angezeigt. Ein Wechsel auf eine andere Anzeige im Hauptmenü
ist nicht möglich.

Da kurz davor das Motorrad gewaschen wurde, dachte ich an einen Feuchtigkeitsschluß und reinigte die Steckkontakte, jedoch ohne Erfolg.
Auch ein abklemmen der Tasten ändert nichts.

Meine Vermutung ist nun, daß der Sixo bei Schweißarbeiten am Fahrzeug (mit abgeklemmter Batterie) einen Defekt erlitten hat.

Gibt es einen Bauteil den ich überprüfen kann bzw welche Komponenten sind für das Umschalten zuständig?
Da ich in 3 Tagen zur Enduromania will, bin ich für rasche Antworten dankbar.

gruss
Albert

ps: Habe den Sixo seit 3 Jahren im Einsatz und bin trotz meines Malheur begeistert. Vielen Dank an die Entwickler!

Andreas
Beiträge: 32
Registriert: 04 Mai 2006 - 15:17
Wohnort: Scheuring

Sixo Problem

Beitrag von Andreas » 18 Mai 2009 - 14:14

Hallo Albert,
du kannst mir gerne den Sixo zu schicken. Ich schau ihn mir gerne an, aber bis Morgen wird das sich nichts mehr. Ich kann dir aber gerne ein Leihgerät schicken. Melde dich mal bei mir (info(AT)maar-online.de

Gruß

Andreas

albert
Beiträge: 4
Registriert: 09 Mai 2006 - 23:09

Beitrag von albert » 19 Mai 2009 - 09:16

Hallo Andreas,

Vielen Dank für dein Angebot, aber glücklicherweise funktioniert der Sixo wieder.
Scheinbar war es doch ein Feuchtigkeitsschluß. Nachdem das Problem auftrat, habe ich den Sixo demontiert,
geöffnet und die Displayplatine ausgebaut um die Bauteile visuell zu überprüfen.

Als ich ihn dann gestern an ein Netzteil angeschlossen habe funktionierte er wieder einwandfrei. :-)

gruss
Albert

Antworten