Welche TM Version? (Problem mit include-Pfaden)

SIxO Sourcecode, Programmieren und Entwicklungswerkzeuge allgemein
Antworten
Ansgar
Beiträge: 177
Registriert: 03 Mär 2004 - 16:36
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Welche TM Version? (Problem mit include-Pfaden)

Beitrag von Ansgar » 17 Mai 2006 - 08:47

Hallo,
leider finde ich nicht mehr meine E-Mails in denen der Arnold mal geschrieben hatte welche Version vom Toolmanager man verwenden sollte... Ich probiere gerade die 320 Version incl. Patch und bekommen immer einen Fehler wenn er versucht die stdio.h einzubinden... Sowas hatte ich schon lange nicht mehr...

Kann mir jemand Fix auf die Sprünge helfen?

Gruß Ansgar

P.S.: Wie es aussieht, gibt's eine neue Version vom Compiler... Februar diesen Jahres! Haben wir darauf zugriff?
SIxO 2.0 / 006 (macht immer Spaß ;-) )

Ralf
Beiträge: 564
Registriert: 20 Feb 2004 - 11:27
Wohnort: Hannover

Beitrag von Ralf » 23 Mai 2006 - 21:53

Hi Ansgar,

z.Zt. benutzen wir TM V3.2 incl. Patch dazu.

Ralf

Andre
Beiträge: 11
Registriert: 09 Jan 2005 - 23:53

Beitrag von Andre » 25 Mai 2006 - 15:30

Moin.
Hatte ich auch. In der *.tmk-Datei steht der Pfad zu dieser Datei. Den mußt Du entsprechend für Deinen Rechner anpassen. Dazu die stdio.h des Renesas-Pakets suchen.
Gruß Andre

Ansgar
Beiträge: 177
Registriert: 03 Mär 2004 - 16:36
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Beitrag von Ansgar » 29 Mai 2006 - 06:18

Danke :) und ich dachte ich hätte alle Pfadangaben erwischt... ist ja nicht so als wäre ich nicht schon zum ersten mal drauf reingefallen...
SIxO 2.0 / 006 (macht immer Spaß ;-) )

Ralf
Beiträge: 564
Registriert: 20 Feb 2004 - 11:27
Wohnort: Hannover

Beitrag von Ralf » 29 Mai 2006 - 07:06

Hi,

wenn diese beiden Punkte eingehalten werden, sollte es keine Probleme mit Pfaden geben:

1. Während der Installation von NC30 den Pfad automatisch zu den Systemvariablen hinzufügen lassen.
2. In einem erstmalig geöffneten Projekt immer vor dem Rebuild mit dem 'ProjectManager' einmal 'Scan all Dependencies' ausführen. Dabei werden alle Standard-Include-Pfade in der *.tmk-Datei auf das eigene System angepasst/aktualisiert.

Ralf

Antworten