Uhrzeit bzw. Timer / Gültigkeit NMEA-Sequenzen

SIxO Sourcecode, Programmieren und Entwicklungswerkzeuge allgemein

Uhrzeit bzw. Timer / Gültigkeit NMEA-Sequenzen

Beitragvon Jens » 10 Apr 2004 - 17:14

Hallo zusammen,

kann mir einer aus dem Stehgreif sagen, wie ich im SIXO auf die Uhrzeit zurückgreifen kann oder in welcher Datei das steht?

Hintergrund:
Der NMEA-Parser ist fast fertig, zumindest die Version 0.1 :)
Da ich aber hirnblond bin, bekomme ich das Kompilieren bisher mit dem toolmanager (oder wie das Teil heisst) nicht hin.
Deshalb arbeite ich im Moment noch mit dem MS VC++Compiler und ziehe mir die NMEA-Daten über den Com-Port vom PC, also völlig unabhängig vom SIXO-code.
Die FUnktion sollte aber demnächst so weit sein, dass man sie ohne große Änderungen in den SIXO-Code einbauen können sollte.
Wegen der ser. Schnittstelle werde ich Ansgar demnächst nochmal belästigen.

Ein Feature, dass ich einbauen wollte:
In jeden Datensatz der jeweiligen NMEA-Message wird die Uhrzeit des letzten korrekten Empfangs mit eingebaut (Systemzeit).
Somit kann jeder, der den Datensatz verwenden will, prüfen, ob der Datensatz noch gültig ist bzw. wie "alt" er schon ist.
Dafür bräuchte ich die Zeit.

Dazu noch eine Meinungsumfrage:
Es gibt mehrere Möglichkeiten, die Gültigkeit einer NMEA-Message zu prüfen.
1. Sofern unterstützt, die CHecksumme -> Übertragung korrekt?
2. Wenn kein Empfang bzw. im Demo-Mode, wird dies bei manchen Messages angezeigt durch ein Flag in der Message angezeigt.

Nun die Frage:
Ich würde die letzten gültigen Werte behalten, sobald eine der beiden Bedingungen nicht erfüllt ist.
(Bedingung 1 lässt sich umgehen, da manche NMEA-Geräte scheinbar keine Checksumme senden).

Vorteil: Auf dem Display bleiben die letzten gültigen Daten stehen. Man sieht also z.b. die letzte gültige Position oder Himmelsrichtung.
Nachteil: Es muss sichergestellt sein, dass auf der jeweiligen Anzeige eine Warnung über den Empfangsverlust eingeblendet wird.

Aber besser, als lauter "-----" im Display zu haben, oder?

Gruß
Jens
Jens
 
Beiträge: 54
Registriert: 03 Mär 2004 - 13:57
Wohnort: Stuttgart

Beitragvon Jens » 12 Apr 2004 - 18:33

Ok, erst lesen...dann fragen :)

in clkdrv.h stehts ja...und ich depp such nach timer...
Jens
 
Beiträge: 54
Registriert: 03 Mär 2004 - 13:57
Wohnort: Stuttgart

Beitragvon Ralf » 16 Apr 2004 - 06:47

Erstmal: Super, da sind ja klare Fortschritte erkennbar!

> bekomme ich das Kompilieren bisher mit dem toolmanager (oder wie das Teil heisst) nicht hin.
Schick mir mal die Fehlermeldungen des TM30/Builders, dann kann ich dir unter die Arme greifen.

Was die Uhrzeit angeht:
Ich habe kurz vor Ostern die Systemzeit in komfortabel aufbereiteter Form als globale Variable vorbereitet, die aut. und ohne großen I²C-Bus Burst die Uhrzeit pflegt. Jeder kann also jederzeit darauf ohne Konflikte zugreifen. Leider war und bin ich gerade zuviel auf Achse und die Änderungen sind noch nicht im CVS, ich kann die also frühestens nächsten Montag die Sourcen dazu geben, wenn du magst.

Was die Anzeige bei Empfangsverlust angeht:
Bin deiner Meinung.

Ralf[/quote]
Benutzeravatar
Ralf
 
Beiträge: 562
Registriert: 20 Feb 2004 - 11:27
Wohnort: Hannover

Beitragvon Jens » 16 Apr 2004 - 08:59

Ralf hat geschrieben:Schick mir mal die Fehlermeldungen des TM30/Builders, dann kann ich dir unter die Arme greifen.
Ralf

Inzwischen kompiliert er. Frag mich nicht warum, ich hab das gleiche schon 20mal vorher gemacht... es kommt nur noch eine Warnung während dem kompilieren, da muss ich aber erst zuhause nachsehen.

Ralf hat geschrieben:Was die Uhrzeit angeht:
Ich habe kurz vor Ostern die Systemzeit in komfortabel aufbereiteter Form als globale Variable vorbereitet, die aut. und ohne großen I²C-Bus Burst die Uhrzeit pflegt. Jeder kann also jederzeit darauf ohne Konflikte zugreifen. Leider war und bin ich gerade zuviel auf Achse und die Änderungen sind noch nicht im CVS, ich kann die also frühestens nächsten Montag die Sourcen dazu geben, wenn du magst.
Ralf


Das klingt ja sehr gut, dann lasse ich die Uhrzeit erst mal liegen bis nächste Woche und feile am Rest.

Das mit dem CVS hab ich immer noch nicht gepeilt, wo wie und bei wem kann man sich die SOurcen holen? Können wir auch per email klären, ich mail dir mal eben.

Gruß
Jens
Jens
 
Beiträge: 54
Registriert: 03 Mär 2004 - 13:57
Wohnort: Stuttgart


Zurück zu Programmierung & Tools

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron