Ganganzeige (allg. & R1100GS)

Was Euch noch am SIxO fehlt
Antworten
Igor
Beiträge: 25
Registriert: 26 Apr 2005 - 14:07

Ganganzeige (allg. & R1100GS)

Beitrag von Igor »

BMW R11xxGS blendet digital den actuellen gang ein im cockpit. Ich würde mich freuen wenn ich meine gänge auslesen kann im SIxO? (Am besten in alle anzeigen, aber sicher im haubtinstrument anzeige)

Ansgar
Beiträge: 177
Registriert: 03 Mär 2004 - 16:36
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Beitrag von Ansgar »

Hallo,
wenn du eine Idee hast wie wir den Gang rauskriegen der einelegt ist... könnte man da schon was mache.... Alternativ dazu müsste ein zweiter Tachosensor am Hinterrad Montiert sein, damit die Software anhand der Drehzahl des Motors und des Rades den Gang herausfinden kann.

Da müsste man schauen ob wir noch einen Sensor unterbringen.

Gruß Ansgar

Igor
Beiträge: 25
Registriert: 26 Apr 2005 - 14:07

Beitrag von Igor »

Es gibt einen sensor im gangen-getriebe.... In mein standard cockpit kan ich schon sehen (digital) ob ich im 1er, 2er, 3er, 4er oder 5-er gang fahre.

Ansgar
Beiträge: 177
Registriert: 03 Mär 2004 - 16:36
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Beitrag von Ansgar »

Hi,
hast du nähere Informationen über diesen Sensor?

Wie ist er angeschlossen und wie funktioniert er?

Gruß Ansgar

Igor
Beiträge: 25
Registriert: 26 Apr 2005 - 14:07

Beitrag von Igor »

Ok, ich verstehe.. Hier ist schon die symbolleiste. Wenn nötig, werde ich auch messen wie die leitungen schalten (vielleicht reicht schon diese abbildung; ich bin so ziemlich a-technisch in diesen sachen).
Bild

Ralf
Beiträge: 571
Registriert: 20 Feb 2004 - 11:27
Wohnort: Hannover

Beitrag von Ralf »

Hihi. :mrgreen:
(Mr. Green, mal eben von Markus ausgeliehen..)

Eine Ganganzeige hatte ich auch schon lange auf meinem Zettel, war einer der ersten - für mich damals aber auch unwichtigsten - Punkte. Schön zu lesen, das sich auch andere dafür interessieren.

Wenn ihr Lust habt: Hier meine Idee, ganz ohne zusätzliche Sensoren: 8)
1. Man nehme die aktuelle Fzg.-Geschwindigkeit.
2. Man nehme die aktuelle Motordrehzahl
3. Man dividiere Drehzahl / Geschwindigkeit
-> Ergebnis: Übersetzungsverhältnis Motor/Rad des eingelegten Gangs

Nachteil: Das geht natürlich nur wenn man
- wirklich fährt
- nicht den Leerlauf eingelegt hat
- nicht gerade die Kupplung trennt

Nunja, Abhilfe (?):
- unterhalb einer Mindestgeschwindigkeit (ca. 10 km/h) kann man die Ganganzeige ausblenden
- für den Stand habe ich die NEUTRAL-Lampe,
- wenn das erkannte Übersetzungverhältnis nicht für eine gewisse Mindestzeit konstant ist (nach Schalten/Kuppeln), wird die Ganganzeige ebenfalls ausgeblendet

Also auf Schotter beim Driften sollte diese Methode wohl scheitern, aber für den Normalbetrieb (Rumkurven auf Straßen in beliebigem Gang) sollte das meiner Meinung nach funktionieren.

Das kann an jedem Motorrad separat eingelernt werden:
Im Einstellungs-Dialog wählt man den gerade eingelegten Gang aus, fährt auch real mit diesem Gang ein gewisse Strecke (so 50..100 m), der Durchschnittswert des dabei ermittelten Übersetzungsverhältnisses für diesen Gang wird im EEPROM gesichert.

Wenn dieses Übersetzungsverhältnis während der Fahrt für jeden Gang vorhanden ist und mit einer gewissen Toleranz (Reifenverschleiß, Schlupf) genutzt wird, könnte das Nutzen dieser Nutzerfunktion ganz nützlich und auch benutzbar sein.

Platz in der Anzeige wäre auch da:
Im Hauptinstrument, links neben der Geschwindigkeit, wenn man aus 'km/h' einen realen Bruch macht und etwas zusammenschiebt.

Was meint ihr?

Apropos BMW:
Ich dachte, die neueren Modelle arbeiten mittlerweile mit CAN-Bus? Aber der Gangsensor ist ja ganz nett (0+6 Gänge): Wenn er so gut zugänglich ist, könnte man drei der vier vorhanden GeneralPurpose-Inputs des SIxO dafür verwenden und den Gang digital und direkt ablesen + anzeigen. Ich sehe da technisch kein Problem. Wäre ein nettes Feature für eine spezielle BMW-K-SIxO-Version!

Frage: Haben denn alle K-Versionen diese Ganganzeige? Bzw., welche Motorräder sonst haben denn noch einen digital kodierten Gangsensor?

Igor
Beiträge: 25
Registriert: 26 Apr 2005 - 14:07

Beitrag von Igor »

:shock: wow!

jelosno
Beiträge: 82
Registriert: 03 Mär 2004 - 14:55
Wohnort: bei münchen (D) und bei graz (A)

Beitrag von jelosno »

happy trails

stefan

Ralf
Beiträge: 571
Registriert: 20 Feb 2004 - 11:27
Wohnort: Hannover

Beitrag von Ralf »

Auch ganz nett.

Ich finde allerdings die dazu nötige Mechanik/Elektronik abschreckend, weil ich garnicht wüsste, wo ich das alles noch stabil,+ bruchsicher unterbringen sollte.

Sully
Beiträge: 64
Registriert: 26 Jan 2006 - 09:48
Wohnort: Peine
Kontaktdaten:

Beitrag von Sully »

Für den Fall, das jemand diese Ganganzeige haben möchte, kann er sich bei mir melden.

Ich habe mir die seinerzeit gekauft, jedoch nie verbaut, weil ich mein Schaltquad verkauft habe. Nun habe ich ein Automatik Quad und kann diese Schaltung nicht mehr gebrauchen. Ich habe sie nur einmal am Netzteil im Bastelkeller ausprobiert - Funzt einwandfrei :-)

Ich habe im übrigen die Vehlow Lösung.

http://www.alpentourer.de/shop/vehlow/vehlow.html
so long .. Sully

<img src="http://www.vforce700.de/bilder/sixo3.jpg">
SixO 2.0 #71 - Blaue HG Beleuchtung - Seit 07/12 mit weißer HG Beleuchtung

jafo
Beiträge: 6
Registriert: 29 Apr 2006 - 20:08
Wohnort: 35216 Biedenkopf

Beitrag von jafo »

Nabend zusammen,

wollte noch mal das Thema Ganganzeige nach oben bringen.
Eine solche Anzeige würde mir im Sixo auch gefallen.
An meinem Moped Sitz am Getriebe ein Gangsensor der in den einzelnen Gängen einen Kontakt nach Masse schaltet. Durch eine kleine Logik könnte man die sechs Massekontakte auf drei der vier GP-Inputs legen.
Diesen Vorschlag hat Ralf ja schon mal gemacht.

Zitat Ralf:
... Aber der Gangsensor ist ja ganz nett (0+6 Gänge): Wenn er so gut zugänglich ist, könnte man drei der vier vorhanden GeneralPurpose-Inputs des SIxO dafür verwenden und den Gang digital und direkt ablesen + anzeigen. Ich sehe da technisch kein Problem...

Vielleicht wird so etwas in einer nächsten Version dann umgesetzt.

Gruß Jens

Ralf
Beiträge: 571
Registriert: 20 Feb 2004 - 11:27
Wohnort: Hannover

Zusammenfassung Lösungsansätze

Beitrag von Ralf »

Damit gibt es dann 4 Lösungsansätze für die SIxO-Ganganzeige:

1. Mit binärcodiertem Geber
Bei den BMW-Modellen die bereits vorhandenen 3 Leitungen des Gebers (offensichtlich binärcodiert, max. 7 Gänge) auf die 3 freie Eingänge des SIxO legen und dann nur noch auswerten. (Minmaler SW-Aufwand)

2. Mit unkodiertem Geber
Wie an Jafos Mopped (welches?) 6 Leitungen des Geber mit externer Hardware-Logik auf 3 Signalleitungen (binärcodiert) reduzieren. (Gleiche Software wie bei 1., aber zusätzliche Hardware nötig!)

3. Mit selbstgebautem Inkrementalgeber

Die externe angeflanschte selbstgebaute Sensorlogik (Microschalter/Hallgeber) mit zwei Leitungen (hochschalten/runterschalten) an zwei freie Eingänge des SIxO, dann inSoftware auswerten. (Aufwandige Mechanik, Software-Aufwand gering)

4. Ganz ohne Geber, nur Übersetzungsverhältnis nutzen
Der rein softwaremäßige Lösungvorschlag von mir, die ganz ohne externe Sensoren/Hardware auskommt und nur den Quotienten Drehzahl/Geschwind. nutzt. (Softwareaufwand hoch wg. Einlernen/Auswertung)

Anmerkung zu Lösung 3:
Hier finde ich problematisch, dass der SIxO sich verzählen wird, wenn ich mich an meinem vorsintflutlichen BMW-Getriebe verschalte, also den Schalthebel bewegt habe, aber der Gang garnicht drin ist. Das kann man erst mit einer NEUTRAL Erkennung wie einfangen. Wenn ein Gang eingelegt ist und man die Zündung einschaltet, liegt das gleiche Problem vor.

Anmerkung zu Lösung 4:
Das funktioniert wie gesagt nur, wenn eine starre Kopplung zwischen Motor und Reifen existiert, d.h. nur bei Fahrt, nur wenn eingekuppelt ist und nur wenn der Reifen auf dem Untergrund nicht rutscht. Für die Leerlaufsuche im Stand taugt diese Lösung z.B. gar nicht.

Welche Lösung zuerst (und von wem?) realisiert werden kann, weiß ich nicht. Evtl. kann man in Software auch mehrere Ansätze unterstützen und die Auswahl dann dem Nutzer überlassen. Ein interessantes Feature ist aber in jedem Fall.

Ralf

jafo
Beiträge: 6
Registriert: 29 Apr 2006 - 20:08
Wohnort: 35216 Biedenkopf

Beitrag von jafo »

@Ralf
fahre eine Yamaha XTZ 750 Super Tenere.

Normalerweise ist an diesem Typ nur ein Kontakt für die Leerlaufanzeige, der Schalter von einer TDM 850 passt aber auch und dieser hat dann 6 Kontakte.

Habe mir schon selbst mal eine Ganganzeige + Ölthermometer mit einem Controller von Conrad (C-Control) gebastellt, als Anzeige diente ein LCD (1x8). Da ich nicht direkt 6 Eigänge nutzen wollte habe das ganze mit einem kleinem CMOS-Käfer Binär codiert und dann auf nur 3 Eingänge der C-Controll gepackt.

Dann aber habe ich den Sixo entdeckt und war direkt begeistert von diesem Projekt.

Gruß Jens

klesk
Beiträge: 38
Registriert: 22 Mär 2011 - 10:58
Wohnort: Dietersheim (Eching)

Re: Ganganzeige (allg. & R1100GS)

Beitrag von klesk »

Hi Ralf,

gibts dazu was neues? also allg: geschwindigkeit zu drehzahl und dann ne zahl ins display? christian und ich fahren wieder ne paar tausend km lange tour und würdens da gern testen.

gruß chris

Ralf
Beiträge: 571
Registriert: 20 Feb 2004 - 11:27
Wohnort: Hannover

Re: Ganganzeige (allg. & R1100GS)

Beitrag von Ralf »

Nein - leider keine Fortschritte im Moment.

Priorität hat im Moment 'Lokalisierung' (Sprachenumschaltung) und 'Metrik' (km/Miles), damit der SIxO auch außerhalb Deutschlands Interesse findet.

Die Grafik (9-Segment-Ganganzeige) ist übrigens schon vorbereitet. Nur Berechnung muss ausgeführt/gefiltert werden. Wer mag loslegen?
;-)

Ralf

Antworten