Auto/Käfersymbol

Was Euch noch am SIxO fehlt
Antworten
Wildone666
Beiträge: 3
Registriert: 25 Mär 2006 - 17:57
Wohnort: Lauben

Auto/Käfersymbol

Beitrag von Wildone666 »

Lässt sich anstatt des Motorradsymbols auch ein Auto/Käfer Symbol programmieren? Wär ne tolle Sache. Werde meine Leute auf bug-talk.de mal auf Euer Gerät aufmerksam machen!!!!
Carpet Diem - Carpe Noctem

Ralf
Beiträge: 571
Registriert: 20 Feb 2004 - 11:27
Wohnort: Hannover

Beitrag von Ralf »

Ich sehe schon: Irgendwann müssen wir mal eine einfache Schnittstelle zum nachträglichen Einfügen von Logos einführen.

Aber solange wir Platz im ROM haben: Mach ne Grafik fertich (BMP, 2 Farben, s/w, BxH 128x56 Pixel) und sie ist evtl. schon in der nächsten Version enthalten...

Ralf

Ansgar
Beiträge: 177
Registriert: 03 Mär 2004 - 16:36
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Beitrag von Ansgar »

Hallo Ralf,
wenn wir die Grafik an einer feste Adresse im ROM legen... via LinkLokater Anweisung, so könnte ich ein kleines Windows Programm was wir in der Firma verwenden genau dafür umprogrammieren. Wir verwendes es um Herstellerlogos in die HEX-Files zu integrieren. Derzeit läuft es nur mit HEX Files, aber das ganze auf BIN Files abzuändern bzw. auf .s files sollte ja kein großes Problem sein. Copyright ist auf so ein Basic Teil eh nicht.
SIxO 2.0 / 006 (macht immer Spaß ;-) )

Ralf
Beiträge: 571
Registriert: 20 Feb 2004 - 11:27
Wohnort: Hannover

Beitrag von Ralf »

Hört sich nett an.

Wir könnten dem Standard-Logo ein feste Adresse zuweisen, so dass nur diese überschrieben werden würde, und trotzdem noch alle anderen Logos noch auszuwählen sind. Der Standard-Flasher flashsta.exe kann die von dir vorbereiteten S-Records auswerten und flashed nur die eine BMP neu. Könnte gehen...

Aus meiner Sicht ist das nur 1h Arbeit (Linker-Manual lesen + testen). Könnte ich also spontan machen. Sag mir einfach Bescheid, wenn du dein Progrämmchen eingerichtet hast, das aus 128x64-s/w-BMP ein geeignetes M16C-MOT-File generiert. Ich glaube, da würden sich einige drüber freuen...

Ralf

Ansgar
Beiträge: 177
Registriert: 03 Mär 2004 - 16:36
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Beitrag von Ansgar »

Ich hatte eher daran gedacht das MOT-File zu modifizieren, als nur den Partiellen bereich neu zu Flaschen. Da Flashes meist mit größeren Segmenten Arbeiten könnte das nämlich zum Problem werden.
SIxO 2.0 / 006 (macht immer Spaß ;-) )

albert
Beiträge: 4
Registriert: 09 Mai 2006 - 23:09

Beitrag von albert »

hallo,
hab seit einigen wochen den sixo an einer cagiva elefant verbaut und vor
kurzem auch das neue update eingespielt. bin total begeistert vom sixo!
vielen dank an die macher!
der einbau verlief problemlos. selbst beim anschluss an die zuendspule
gab es keine schwierigkeiten mit der drehzahlanzeige. ein zusaetzlicher
kondensator war bei mir nicht notwendig.
ueber ein "tool" das logo separat zu flashen wuerde ich mich freuen - ein
logo haette ich schon :-)
gruss
albert

Ansgar
Beiträge: 177
Registriert: 03 Mär 2004 - 16:36
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Beitrag von Ansgar »

Hallo,
mail mir das Logo doch gleich mal zu.

Ich habe mein Tool jetzt soweit, das ich die .MOT Files einlesen kann und entsprechend beliebig modifizieren und wieder als .MOT File rauslassen kann. Jetzt ist eigentlich nur noch der Punkt zu klären, daß das Logo an eine Feste Adresse kommt.

Gruß Ansgar
SIxO 2.0 / 006 (macht immer Spaß ;-) )

albert
Beiträge: 4
Registriert: 09 Mai 2006 - 23:09

Beitrag von albert »

@ ansgar
hast du mein mail bekommen?
gruss
albert

Ansgar
Beiträge: 177
Registriert: 03 Mär 2004 - 16:36
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Beitrag von Ansgar »

Nop... nichts gekommen... evtl. in einem Spamfilter hängengeblieben??? Versuch es noch mal. Erst mal ohne Anhang...
SIxO 2.0 / 006 (macht immer Spaß ;-) )

klesk
Beiträge: 38
Registriert: 22 Mär 2011 - 10:58
Wohnort: Dietersheim (Eching)

Beitrag von klesk »

hallo leute,

gibts zu der sache schon was neues?

gruß chris

Ralf
Beiträge: 571
Registriert: 20 Feb 2004 - 11:27
Wohnort: Hannover

Beitrag von Ralf »

Hi Chris,

Ansgar, der sehr fleißig für den SIxO unterwegs war, weilt nicht mehr unter uns, er ist vor ein paar Jahren gestorben (nicht an einem MRD-Unfall). Leider habe ich sein Tool zum manipulieren eines fertigen Flashfiles nie bekommen, wir haben alse keine fertige Lösung zum Austauschen des Logos.

Ein anderer Lösungsansatz:
Man könnte ein separates kleines Renesas-Compiler-Linker-Projekt, das ausschließlich das Logo compiliert und an der richtigen Stelle im ROM platziert. Dann könnte man mit dem gewohnten FlashProgrammer nur dieses kleine Update flashen. Dabei bleibt der Rest des ROMs unverändert (sofern man im Programmer nicht [Erase all] drückt ;-).

Auf diese Weise könnte jeder - ohne Programmierkenntnisse - sein eigenes SIxO-Logo einbauen. Es ist natürlich trotzdem als Zubehör nötig: Renesas Compiler/Linker & SIxO-Bmp-Converter und das Wissen, damit umzugehen. Aber da könnte man den aller kürzeseten Weg zum Ziel ja in einer kleinen Anleitung beschreiben.

Aber evtl. hat ja jemand noch eine andere Idee?

Ralf

Ralf
Beiträge: 571
Registriert: 20 Feb 2004 - 11:27
Wohnort: Hannover

Beitrag von Ralf »

Für die programmier-geübten, hier noch ein paar Tipps, wie man es in der bestehenden Umgebung löst:

Das Tool zum Konvertieren der Bitmap ist in einem Unterverzeichnis des Sourcecodes enthalten:
http://sixo.cvs.sourceforge.net/viewvc/ ... Converter/

Bei Bedarf gebe ich einen Link zum Download des 'Development Packages' per Mail. Darin enthalten neben Compiler/Linker auch das Flash-Programm (Windows). Hinweise zur Toolchain findest du hier:
http://www.thiguten.de/sixo-forum/viewtopic.php?t=283

Die Bitmap muss übrigens s/w codiert sein (1 Bit/Pixel). Du brauchst auch ein einfaches Adapterkabel zum Flashen der Software (PC-COM-Port auf SIxO, siehe Handbuch).

Bye, Ralf

Antworten