SIxO-Flash-Adapter (Update-Kabel)

Anbau, Verwendung, Zubehör usw.

SIxO-Flash-Adapter (Update-Kabel)

Beitragvon Chrischan » 04 Mär 2004 - 12:23

:idea: Bei der Auslieferung des 2.0 im "Komplett-so-wenig-wie-möglich-Eigeninitiative"-Modus fehlt ein Plug&Play-Updatekabel - ggf. auch als Nachlieferung oder "Zubehör" für ein paar Euro's...! Wer so schon Probleme mit dem Anschluß hat und keinen Plan von Elektrik, wird sich das Teil auch nicht selber zurecht basteln...! :!:
MfG Chrischan

SiXO 2.0 / 004
Chrischan
 
Beiträge: 153
Registriert: 03 Mär 2004 - 18:35
Wohnort: Erfurt, Thüringen

Plug & Pray Kabel

Beitragvon Dutch » 05 Mär 2004 - 15:08

Hi Leute,
wenn gewünscht, kann ich Euch anbieten (gegen Selbstkostenpreis) ein paar Kabel nach Euren Spezifikation zu erstellen. Vorab würde ich einen Preis abgeben.

Gruss
Ron (der hofft bald einen SIXO zugeteilt zu bekommen :cry: )
SIxO 2.0 #003
Benutzeravatar
Dutch
 
Beiträge: 8
Registriert: 04 Mär 2004 - 23:17
Wohnort: München

Re: Plug & Pray Kabel

Beitragvon Ralf » 18 Mär 2004 - 08:15

Dutch hat geschrieben:Hi Leute,
wenn gewünscht, kann ich Euch anbieten (gegen Selbstkostenpreis) ein paar Kabel nach Euren Spezifikation zu erstellen.


:arrow: HEY MANN! DAS IST EIN ANGEBOT! :!: :!: :!:

Damit würdest du sicherlich vielen helfen, die Updates einspielen wollen, aber keine SW bauen möchten. Ich nehme an, da werden im Laufe der Zeit einige Anfragen bei dir eintrudeln.

Für diesen Support hast du eigentlich auf jeden Fall einen SIxO der Reihe verdient! ;-)

@Arnold: Ist da noch was drin für Ron?
Benutzeravatar
Ralf
 
Beiträge: 562
Registriert: 20 Feb 2004 - 11:27
Wohnort: Hannover

Flashkabel fertig

Beitragvon Dutch » 21 Mär 2004 - 19:29

Hallo SixO-Gemeinde,

das Prototype-Flashkabel ist fertig und heute von Markus getestet worden.

Verdrahtet wurde wie folgt:
SixO................SUB-D
Pin 1................Pin 2
Pin 2................Pin 3
Pin 3................Pin 5
Brücke1...........Pin 7 - 8
Brücke2...........Pin 1 – 4 – 6

Als SixO-Buchsenleiste wurde vorläufig der 3-poligen Platinensteckverbinder von Conrad angelötet. Bei Bedarf können inline noch Widerstände und/oder Schutzdioden eingelötet werden.

Für die Controller unter Euch noch folgende Kostenaufstellung:
ART.-NR. BEZEICHNUNG KOSTEN
711764-33....Sub-D-Haube...........................1,12 EURO
742082-33....Sub-D-Buchse 9-Pol.................0,51 EURO
530905-33....Schrumpfschlauch 10 cm.........0,12 EURO
741221-33....Platinensteckverbinder 3-pol...0,89 EURO
Alternativ
739421-33....Buchsenleiste 3-polig, 1-reihig..0,18 EURO

KLEINMATERIAL/ SONSTIGE KOSTEN
1,5 cm WireWrap für Brücken......................0,00 EURO
ca. 2 mtr. Kabel............................................0,00 EURO (vorläufig noch ca. 15 alte Mäuse vorrätig)
Lötzinn, Strom, Sprit, Bier, Tee, Zigaretten, Arbeits-, Wege- und Rüstzeiten fallen unter die sog. Ehda-Kosten.

Das Kabel wäre also für den Wucherpreis von 2,64 OIREN (ohne Versand) zu haben. Da Mutter Post bestimmt 2 -4 OIRI haben will, sollte die Logistik gut geplant werden. Ich könnte vorerst mal 10-20 Stück an Ralf schicken. Kann dann später mit meinem SIxO verrechnet werden :idea:.
Gruss
Ron
Benutzeravatar
Dutch
 
Beiträge: 8
Registriert: 04 Mär 2004 - 23:17
Wohnort: München

Beitragvon Chrischan » 21 Mär 2004 - 21:04

...prima Sache! Für die Komplettbausätze sicher ein hervorragender Rüstsatz!!! :!:

PS: isch 'abe aber schon einen...
MfG Chrischan

SiXO 2.0 / 004
Chrischan
 
Beiträge: 153
Registriert: 03 Mär 2004 - 18:35
Wohnort: Erfurt, Thüringen

Beitragvon Arnold » 27 Mär 2004 - 16:43

@Ron: Coole Aktion! Klasse!

Arnold
Benutzeravatar
Arnold
 
Beiträge: 167
Registriert: 20 Feb 2004 - 11:26
Wohnort: Hannover

Beitragvon Peter » 28 Mär 2004 - 18:20

Hi Ron,

bei so einem Preis nehme ich auf jeden Fall eins. Bin aber ab Do. mit dem Mopped Richtung Tunesien unterwegs und komme erst am 20.04.04 wieder zurück.
Gruß aus Oberbayern

Peter

SIxO 2.0 / 005
Benutzeravatar
Peter
 
Beiträge: 91
Registriert: 03 Mär 2004 - 19:37
Wohnort: Solingen

Re: Flashkabel fertig

Beitragvon Jens » 28 Mär 2004 - 22:39

Hi Ron,

erst mal finde ich deinen Einsatz klasse!

Aber mal ne dumme Frage zur Verdrahtung:

Dutch hat geschrieben:Hallo SixO-Gemeinde,
Verdrahtet wurde wie folgt:
SixO................SUB-D
Pin 1................Pin 2
Pin 2................Pin 3
Pin 3................Pin 5
Brücke1...........Pin 7 - 8
Brücke2...........Pin 1 – 4 – 6


Ich meine, ich zweifel nicht daran, dass man die besagten Pins brücken muss. Aber warum? Meint die serielle schnittstelle sonst, da hängt nix dran?

Ich habe Kabel und Stecker rumliegen und wollte einfach die entsprechenden Kontakte verbinden....

Gruß
Jens
Jens
 
Beiträge: 54
Registriert: 03 Mär 2004 - 13:57
Wohnort: Stuttgart

Verdrahtet lt. Spezifikation

Beitragvon Dutch » 29 Mär 2004 - 20:33

Hallo Jens,
verdrahtet habe ich nach der Spezifikation :arrow: http://www.enjoytheway.de/sixo/rs232_kabel.jpg
incl. der Modification 08/16a §3 Version 2, Release 1.1.2. ff.
Ich persönlich will die Circuits des development departments nicht in Frage stellen. Ich bin nur der Löter/ Ausführender.

Sollte der/ das DevDep(p) jedoch feststellen, dass die Brücken -oder Teile davon- nicht notwendig sind oder dass die Brücken auf GND müssen oder dass das Kabel geschirmt sein soll, teile man mir das bitte frühzeitig -bevor die Grossserie in Produktion geht- mit. Deadline für ev. Modifikationen ist der 1. April 00.00 Uhr.
Der/ das ProdDep(p) dankt.
CU
Ron
:wink:
PS: Wie oben beschrieben, wurde das Kabel in diesen Form durch das QualDep (Markus) getestet und abgenommen.
Benutzeravatar
Dutch
 
Beiträge: 8
Registriert: 04 Mär 2004 - 23:17
Wohnort: München

Beitragvon Ansgar » 30 Mär 2004 - 08:59

Hi,
das hängt glaube ich mit den CTS RTS signalen zusammen. Diese Brücke hilft, wenn die RS232 im PC nicht ordentlich Initialisiert wurde... Wegen so einem Problem konnte ich in Tunesien in der Pampas keine Waypoints mittels TTQV 2.5 zum GPS schicken... das problem ist inzwischen bei denen öfters aufgetaucht und wurde deswegen im 3 oder im letzten 2.5 Update beseitigt.

Gruß Ansgar
Benutzeravatar
Ansgar
 
Beiträge: 177
Registriert: 03 Mär 2004 - 16:36
Wohnort: München

Re: Flashkabel fertig

Beitragvon Ralf » 30 Mär 2004 - 16:28

Erstmal: SEHR GROSSES SCHULTERKLOPFEN! Dein Engagement ist vorbildlich (Ich könnte mir vorstellen, dass Arnold auch etwas für dich reserviert hat... :-) )

Dutch hat geschrieben:Verdrahtet wurde wie folgt:
Brücke1...........Pin 7 - 8
Brücke2...........Pin 1 – 4 – 6

Diese Art von Brücken braucht man eigentlich nur, wenn WinDoofs definierte Modem-Statussignale erwartet (wie bei einem RAS-Serverdienst). Das M16C-FlashTool dagegen benötigt diese aber definitiv nicht. (Aber schaden kanns auch nicht ;-) )

Dutch hat geschrieben:könnte vorerst mal 10-20 Stück an Ralf schicken.

Prinzipiell würde ich den Kabel-Versand machen, aber nur, wenn sich kein anderer findet. Ich fände es schön, wenn sich jemand darum kümmern würde, der noch nicht so mit anderen Aufgaben eingedeckt ist.

Wenn es DIR denn nicht zu viel wird (nach all den Lötdämpfen), schlage ich der Einfachheit halber vor: Wer Interesse hat, pingt dich an und bekommt ein 'Päckchen' von dir. Bei deinem selbstlosen Herstellungsprozess fände ich 5..8 Eur + Porto ok. Wenn ich nicht schon eins hätte, würde ich glatt eins von deinen 'frischen' nehmen. Hast du auch versilberte Gehäuse genommen :-) )

Wenn du diesen Versand nicht machen möchtest, schlage ich vor, wir rufen kurz in die Runde, wer den Job machen kann. Derjenige bekommt dann dein Master-Paket und ist erstmal der Kabel-Distributor.

Was die nächste SIxO-Charge angeht: Ich schlage vor, wir legen deine Adapter bei, wenn eine neue Charge aufgelegt wird. Dann sollten die Kabel da liegen, wo die HW verpackt wird.

Bye, Ralf
Benutzeravatar
Ralf
 
Beiträge: 562
Registriert: 20 Feb 2004 - 11:27
Wohnort: Hannover

Beitragvon Chrischan » 30 Mär 2004 - 17:50

...genau so sehe ich das auch - Minimierung von Aufwand + Kosten + kurze Wege :idea:
MfG Chrischan

SiXO 2.0 / 004
Chrischan
 
Beiträge: 153
Registriert: 03 Mär 2004 - 18:35
Wohnort: Erfurt, Thüringen

Kabelversand & SIxO-Modding

Beitragvon Dutch » 30 Mär 2004 - 22:23

Hallo Ralf,
natürlich habe ich ein versilbertes Gehäuse genommen!! Die Frage alleine schon regt mich schon auf!! Speziell für Dich und deine "Case-modder-"Kollegen entwickle ich gerade eine Sonderserie ("Dutchs Iceblue lights") mit blaue LED’s und Softneon. Kann mich noch nicht entscheiden, wo ich den Strobo (6 x 6.000 mcd, das prickelt auf der Netzhaut!!) unterbringe.
Des Weiteren wird der Stickstoffkühlung mit Fancontroller und Heattransformer mit Dual Radiator gerade einen Test unterzogen.
Hier schon mal ein Vorschau, wie es aussieht.
Bild
Der SIXO ist leider nicht zu sehen, der verschwindet irgendwo unter dem Lüfter.

Jetzt auch gleich meine Frage; kann ich das SIXO-Housing auch etwas grösser – z.B. 300 x 200 mm- bekommen, sonst bekomme ich das Power Supply samt Controller nicht unter?
Vielleicht können wir für Dich dann noch eine HP z.B. www.SIXO-Modder.de einrichten.
:evil: (Alles nicht so ernst nehmen, lohnt sich nicht)


:arrow: Die Idee, mich, bei Bedarf eines Kabels, anzupingen, finde ich gut. Trotzdem werde ich eine Serie für die nächste Charge (was...? die ist noch immer nicht fertig??:wink:) zusammenlöten.
Post- & Packagingmanager mache ich schon. So komme ich mal aus dem Lötdampf 'raus.

CU
Ron
SIxO 2.0 #003
Benutzeravatar
Dutch
 
Beiträge: 8
Registriert: 04 Mär 2004 - 23:17
Wohnort: München

Re: Kabelversand & SIxO-Modding

Beitragvon Ralf » 31 Mär 2004 - 14:15

Dutch hat geschrieben:Für Dich und deine "Case-modder-"Kollegen entwickle ich gerade eine Sonderserie ("Dutchs Iceblue lights") mit blaue LED’s und Softneon.

:lol: Ich sehe schon, bei dir ist dieser Part bestens aufgehoben.

Ralf
Benutzeravatar
Ralf
 
Beiträge: 562
Registriert: 20 Feb 2004 - 11:27
Wohnort: Hannover

Beitragvon Ansgar » 31 Mär 2004 - 14:30

Gibt's auch ne vergoldete Version? :lol:
Benutzeravatar
Ansgar
 
Beiträge: 177
Registriert: 03 Mär 2004 - 16:36
Wohnort: München

Beitragvon Ralf » 04 Apr 2004 - 15:32

Hi, ich habe diesem Thread eine selbsterklärendere Namenserweiterung gegeben und von der 'Wunschliste' in das 'Anwendungs-Forum' verschoben. ;-)

Ralf
Benutzeravatar
Ralf
 
Beiträge: 562
Registriert: 20 Feb 2004 - 11:27
Wohnort: Hannover

Flash-Kabel selbst löten...

Beitragvon JanB » 17 Apr 2005 - 10:19

Hallo Leute,
ich habe mir gerade ein Flash-Kabel nach dem hier geposteten Bildchen gelötet und habe noch eine dumme Frage, da ich kein Elektronik-Profi bin:
Ist die Nummerierung bei allen Sub-D-Stecker genormt?
Wenn ich von der Steckerseite auf den 9poligen Sub-D gucke, stimmt die Nummerierung mit der Anordnung in der Zeichnung überein - gucke ich aber von der Seite mit den Lötkelchen, die ich beim basteln ja vor mir habe, ist das genau anders rum...

Jetzt habe ich mich stur nach der Nummerierung gerichtet und hoffe, das das richtig war. Kann mich jemand aufklären?

Ciao, Jan
Suzuki DR 800 S
Yamaha WR 400 F
Sixo 2.0 #027
JanB
 
Beiträge: 38
Registriert: 11 Jan 2005 - 12:19
Wohnort: Stuttgart

Beitragvon Ralf » 17 Apr 2005 - 18:11

Wenn du Nummern (meistens sehr schwach lesbar) am Stecker findest, egal ob hinten oder vorne, sind sie auf jeden Fall immer korrekt, die sind standardisiert. Wenn du männl.+weibl. Stecker vergleichen würdest, könntest du sehen, dass beide spiegelsymmetrisch kodiert sind.

Hinweise zum Flashen findest du auch im aktuellen SIxO-Handbuch.

Viel Spass beim Löten!

Ralf
Benutzeravatar
Ralf
 
Beiträge: 562
Registriert: 20 Feb 2004 - 11:27
Wohnort: Hannover

Re: SIxO-Flash-Adapter (Update-Kabel)

Beitragvon Puck » 22 Mär 2016 - 20:17

Hey Dutch, lötest Du dieses Kabel immer noch?
Hätte da Interesse.
Grüße, Puck
Puck
 
Beiträge: 19
Registriert: 07 Mai 2012 - 08:26
Wohnort: Seeon

Re: SIxO-Flash-Adapter (Update-Kabel)

Beitragvon Ralf » 25 Mär 2016 - 07:35

Hy Puck,

ich fürchte, du musst deine Frage allgemeiner stellen, Dutch war zuletzt 2005 online. :wink:
Ich kann dir leider nicht helfen (zu viele andere private Projekte), aber jeder der löten kann, wird dir helfen können...

Bye, Ralf
Benutzeravatar
Ralf
 
Beiträge: 562
Registriert: 20 Feb 2004 - 11:27
Wohnort: Hannover


Zurück zu Anwendung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron