SIxO-Anbau Rd04 Bj91

Anbau, Verwendung, Zubehör usw.
Antworten
Joel
Beiträge: 4
Registriert: 11 Jul 2018 - 16:30

SIxO-Anbau Rd04 Bj91

Beitrag von Joel » 28 Jul 2019 - 18:38

Hallo an Alle,

vllt. kann mir ja jmd schnell weiterhelfen, bevor ich mich in unzähligen Foren und Datenblättern verliere :oops:

folgende Fragen sind mir noch offen:

1. welcher VDO Kühlersensor ist für den Einbau an der Rd04 geeignet? Bestellnummer wäre ganz hilfreich.
Da ich die Twin jeden Tag fahre will ich ungern den Sensor ausbauen, um das Gewinde messen zu können und dann in Gefahr laufe, am nächsten Tag Fahrrad fahren zu müssen.

2. Bei dem Tanksignalproblem wird in dem Forum von den Widerständen R90 und R91 gesprochen, welche man gegen 1kOhm Widerstände wechseln muss.
Die Frage ist vllt doof, aber Wo finde ich diese am SIxO? bzw. kann ich auch einfach einen entsprechenden Widerstand in das Kabel von den Signalgebern in Reihe einlöten?

3. Um Fehlerquellen auszumerzen wäre ein Bild der Jumpereinstellungen bei einer Rd04 bj91 ganz hilfreich :wink:

4. Muss man die Schrauben am SIxO-Deckel extra gegen Wasser abdichten? Es schein mir so als wären diese nicht ganz gegen schweren Regen gewappnet.

Elektrotechnik ist jetzt nicht mein Fachgebiet, habe mich aber schon ziemlich in das Gerät reingefuchst und habe nun fast alle Funktionen zum laufen gebracht, worauf ich wenn ich manche Beiträge lese und nur Bahnhof verstehe schon sehr stolz bin. :D

Für eure Hilfe wäre ich sehr dankbar. Auch angesichts daher, dass ich im September in Sardinien unterwegs bin und die Zeit langsam knapp wird :roll:

Viele Grüße Joel

Ralf
Beiträge: 566
Registriert: 20 Feb 2004 - 11:27
Wohnort: Hannover

Re: SIxO-Anbau Rd04 Bj91

Beitrag von Ralf » 20 Aug 2019 - 19:36

Moin Joel - schön, dass du dabei bist! 8)

Hast du die - sehr ausführliche - RD04 Anbauanleitung auf unserer Homepage gesehen?
Könnte mir vorstellen, dass da einige deiner Fragen beantwortet werden.

Die Tanksensor/R90/R91 Problematik ist hier beschrieben. Ein Bildchen der Bestückungsseite mit Markierung der Widerstände R90+R91 habe ich hier mal abgelegt.

Die SIxO-Gehäusedeckelschrauben liegen außerhalb der Gehäuse-Abdichtungen, müssen also nicht dicht sein. :wink:

Ich hoffe, das hilft erst mal weiter. Wenn nicht, einfach melden.

Ralf

Joel
Beiträge: 4
Registriert: 11 Jul 2018 - 16:30

Re: SIxO-Anbau Rd04 Bj91

Beitrag von Joel » 09 Dez 2019 - 18:46

Hey

Vielen Dank für die Antwort.
Sardinien war dann doch ein bisschen sportlich angesetzt :D

Das mit der Abdichtung der Schrauben am Gehäuse war ja mal ne peinliche Frage, wurde mir dann aber auch schlagartig klar.

Widerstände für die Tanksensoren werden demnächst eingelötet, dein Bild mit den Widerständen war sehr hilfreich.

Bin noch auf der Suche nach dem VDO-Sensor. Habe jetzt aber mal den deutschen VDO-Händler mit der Produktnr angeschrieben, da für diese nur im holländischen Vertrieb, was passendes rauskam. Hast du dafür zufällig noch ne Anlaufstelle wo ich den herbekomme?
Müsste meiner Meinung nach die Artikelnr. 323-801-012-001D/K sein, mit den Eigenschaften Kennlinie 2, Ausführung ohne Warnkontakt, mit der Anschlussart A oder B (6,3x0,8mm), Nennspannung 6-24 V, M16x1,5, Geberlänge 15mm, Temperaturbereich von ca. -40 bis 180 Grad. So wie in dem Handbuch beschrieben.

Ansonsten bin ich eigentlich ganz zufrieden, werde das ganze nächste Woche noch Wasserdicht fertig verdrahten und dann kann ich mal ein Feedback geben.

Gruß

Joel
Beiträge: 4
Registriert: 11 Jul 2018 - 16:30

Re: SIxO-Anbau Rd04 Bj91

Beitrag von Joel » 31 Jan 2020 - 12:37

So kleines Update:

Ein Problem gelöst, ein anderes gekommen.

Kabelbaum ist komplett fertig verdrahtet.

Hab den Sensor für das Kühlwasser gefunden und eingebaut. Test steht aber noch aus.

Leider hat mich mein Elektronikfachmann mit dem Löten im Stich gelassen. Irgendwie traut sich da keiner so richtig ran. Haben Bedenken, dass Sie andere Bauteile zerstören und so weiter. Ich selbst hab da leider auch wenig Erfahrung und auch nicht das richtige Equipment dafür.
Kann mir da jemand helfen? :oops:

Gruß

Ralf
Beiträge: 566
Registriert: 20 Feb 2004 - 11:27
Wohnort: Hannover

Re: SIxO-Anbau Rd04 Bj91

Beitrag von Ralf » 01 Feb 2020 - 07:26

Kabelbaum bereits verdrahtet - Gefahr Bauteile beim Löten zu zerstören?
Was genau hast du denn vor?

Joel
Beiträge: 4
Registriert: 11 Jul 2018 - 16:30

Re: SIxO-Anbau Rd04 Bj91

Beitrag von Joel » 04 Feb 2020 - 13:41

Geht um die zwei Tank-Widerstände auf der Platine, welche gegen den 1kOhm getauscht werden müssen, sodass diese richtig arbeiten.
So wie ich das verstanden habe muss ich da, die R90/91 smd-Widerstände auf der Platine auswechseln oder?

Ralf
Beiträge: 566
Registriert: 20 Feb 2004 - 11:27
Wohnort: Hannover

Re: SIxO-Anbau Rd04 Bj91

Beitrag von Ralf » 09 Feb 2020 - 08:51

Ahja, die Widerstände, hatte ich schon gedanklich abhakt. Die sind etwas fummelig neben der Steckleiste versteckt, aber mit einem kleinen Lötkolben mit Bleistiftspitze sollte das gehen. Leichter geht es natürlich mit speziellem Werkzeug. Findet sich ein anderer Bastler/Maker/Student in deinem Umfeld?

Antworten