SIxORB - Status

Wer arbeitet gerade an welchem SW/HW Thema...
Antworten
Igor
Beiträge: 25
Registriert: 26 Apr 2005 - 14:07

SIxORB - Status

Beitrag von Igor »

Da auf die Seite für SIxORB kein Forum verfügbar ist stelle ich meine frage hier: Wie stehts mit die Entwicklung von SIxORB? Wie sieht die Planung aus?

Ich überlege mir schon eine eigene Lösung, mir fehlt aber elektro know-how..

Ich würde mich schon freuen wenn 'nur' ein Bausatz verfügbar wäre! (Um eine 'vernünftige Lösung für den Deckel' würde ich schon gerne mit-knobeln :wink: )

Andreas
Beiträge: 32
Registriert: 04 Mai 2006 - 15:17
Wohnort: Scheuring

SixoRB

Beitrag von Andreas »

Hallo Igor,

wir sind dabei ;-)
Bild

Nur der Deckel ist so nicht optimal. Eine andere Lösung habe ich gerade im Bau.

Wenn du Interesse an einem der Prototypen hast, melde dich per PM.

Elektronik kann ich dir auch verkaufen. Ist aber auf einen bestimmten Motor abgestimmt.

Gruß

Andreas

Ulf
Beiträge: 6
Registriert: 17 Jul 2009 - 19:46

Beitrag von Ulf »

Hallo Andreas

Wie habt Ihr das denn mit den sich Ändernden Umfängen beim Abwickeln des Roadbooks gelöst. Wenn Ihr das so "hart" mit Zahnrädern übersetzt, würde das ja entweder immer lockerer werden oder blockieren bzw. reißen.

Gruß Ulf

Andreas
Beiträge: 32
Registriert: 04 Mai 2006 - 15:17
Wohnort: Scheuring

RB

Beitrag von Andreas »

Hi Ulf,

Da haben wir ein Patent drauf ;-). Naja noch nicht wirklich, aber funktioniert schon ganz gut. Will ich nicht so offen legen, hat aber was mit Magenten zu tun. Es wird durch den Motor immer nur eine Seite angetrieben. Die andere Seite läuft so mit. Wenn du die Richtung änderst, wird die andere Achse angetrieben.

Gruß

Andreas

Ulf
Beiträge: 6
Registriert: 17 Jul 2009 - 19:46

Beitrag von Ulf »

Hallo

Das hört sich ja schon mal interessant an. Da bin ich schon mal gespannt, wenn Du das öffentlicher machen kannst/darfst. So lange bastel ich mal an meinem Riemenantrieb weiter :wink: .

Gruß Ulf

Arnold
Beiträge: 170
Registriert: 20 Feb 2004 - 11:26
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Beitrag von Arnold »

Hi Ulf,

Patent nicht aber Gebrauchsmuster ist registriert ;-) Die Elektronik steuert den Motor zudem mit unterschiedlichen Geschwindigkeiten an, so dass du einerseits Bild für Bild optimal positionieren kannst (kurzer Tastendruck), zum anderen aber schnell spulen kannst (je länger der Tastendruck, desto schneller). Beim Einspannen des Roadbooks wird die schnellste Geschwindigkeit gehalten, so dass man garkeine Taste mehr drücken muss und beide Hände frei hat, das Papier zu führen. Zumindest beim Einspannen waren wir auf der Rallye Dalmatia sie schnellsten :-)

Gruß,
Arnold

Igor
Beiträge: 25
Registriert: 26 Apr 2005 - 14:07

Beitrag von Igor »

Entschuldige die späte Antwort!..

Schaut sehr gut aus! Ich habe berichte gelesen wie diese Prototypen schon in einige Rallyes getestet worden sind. Ich finde es sicher interessant hier auch auf dem Zug drauf zu springen! Aber vorweg noch ein paar fragen:

- Was sind die maßen von das im Foto abgebildete Exemplar? (welches Gehäuse wird verwendet? Conrad?)
- Sind die Zahnräder und Achsen verfügbar als Fertigteile?

Ich werde die nächsten 2 Wochen das Motorrad weitgehend umbauen (u.a 21 Zoll Vorderrad auf BMW 1100GS). Ich werde aber online sein und hier noch wieder vorbei schauen. Ich melde mich auf jeden fall im 2en teil September per PM!

klesk
Beiträge: 38
Registriert: 22 Mär 2011 - 10:58
Wohnort: Dietersheim (Eching)

Beitrag von klesk »

hallo,

gibts dazu schon was neues?

gruß chris

Andreas
Beiträge: 32
Registriert: 04 Mai 2006 - 15:17
Wohnort: Scheuring

SixoRB

Beitrag von Andreas »

Hallo Chris,
leider nicht. Die Teile für das aktuelle Model sind in der Herstellung zuteuer. Und für eine andere Variante fehlt mir im Moment die Zeit.
Wenn du Interesse hast melde dich bei mir. info(at)am-tech.de

Gruß

Andreas

Antworten